Warum der MusikBass-Subwoofer besonders präzise spielt

Der MusikBass wurde entwickelt für erfahrene Musikhörer, die einen besonders präzisen und tiefen Bass zu schätzen wissen und solche, die mit Raummoden/Raumresonanzen zu kämpfen haben. Der MusikBass ist auch in der Lage Elektrostaten/Magnetostaten und andere besonders "schnelle" Lautsprecher im Bass zu unterstützen, wo herkömmliche Subwoofer gefühlt zu "langsam" agieren oder als träge empfunden werden.

Heimkino ist mit ihm auch möglich. Für die hier oft gewünschten hohen Pegel und bei größeren Wohnräumen empfehlen wir den Einsatz von zwei MusikBass-Subwoofern.

 

Die grundlegenden Vorteile des Prinzips sind:

  • Raumresonanzen werden durch die spezielle dipolare Abstrahlcharakteristik weniger angeregt
  • Die Konstruktion erlaubt besonders tiefe Bässe (18 Hz bei -6dB Nahfeldmessung) bei kompakten Gehäuseabmessungen da die Resonanzfrequenz der Chassis durch den Einbau in das RiPol-Gehäuse gesenkt wird
  • Die Chassis können im offenen Gehäuse präziser Ein- und Ausschwingen
  • Das Gehäuse muss weniger Energie absorbieren und ist dadurch weniger resonanzanfällig
  • Impulskompensation durch gegenüberliegende Chassisanordnung
  • Nutzung eines externen Verstärkermoduls erlaubt Anpassung an die eigenen Bedürfnisse

Lernen Sie auf den folgenden Seiten mehr über das RiPol-Prinzip, die Vorteile des MusikBass, die technischen Eigenschaften, wie Sie den MusikBass anschließen und aufstellen (siehe Navigationsleiste oben)